Kinesiotape

Durch ein speziell von dem Japaner Kenzo Kase entwickeltes elastisches Tape ist es möglich Schmerzen und Bewegungs- einschränkungen erfolgreich zu behandeln. Im Gegensatz zu konventionellen Bandage- und Tapemethoden, die eher fixierend und stützend wirken, aktiviert das Kinesiotape die verletzten und schmerzhaften Strukturen, wobei durch geschultes Auflegen des Tapes die Bewegung nicht eingeschränkt sondern begleitet wird. Durch die spezifische Art des Tapes erzielt man eine stimulierende Wirkung der geklebten Muskelpartien, der Gelenke und des Lymph- und Nervensystems.

Bitte fragen Sie nach einem persönlichen Termin.